Isabel - funktional & schön

 

 Ende Februar erhielten wir eine Mail mit der Frage, ob wir uns vorstellen könnten, einen Wagen in der Nähe von Wandlitz (Brandenburg) zu renovieren und den Innenraum moderner zu gestalten. Die mitgesendeten Bilder zeigten einen stark renovierungsbedürftigen Wagen mit viel Charme. Um einen besseren Eindruck zu bekommen, vereinbarten wir einen Besichtigungstermin vor Ort. Am 18. März 2021 war es dann soweit. Wir fuhren mit unserem Womo zum Standort des Wagens und waren von Anfang an begeistert. Auch begeistert von dem Grundstück, auf dem der Wagen stand. Direkt am See mit eigenem Steg. Ein Traum im Frühjahr/Sommer - ach, zu jeder Jahreszeit. 

 

Wir unterbreiteten den Eigentümer*innen ein Angebot, welches die komplette Sanierung von außen und einen kompletten Innenausbau enthielt. Nach ein paar Telefonaten und einigen Änderungen erhielten wir den Auftrag.

 

Am 8. Mai 2021 fuhren wir mit Sack und Pack an „unseren“ See, richteten uns ein und fingen an Isabel zu entkernen. Es gab Gott sei Dank wenig böse Überraschungen. Allerdings waren einige Farbschichten, Wespennester (nicht bewohnt) und Co. zu entfernen. 

 

Von den Nachbarn erfuhren wir, dass der Wagen ursprünglich auf einem Campingplatz ein paar Meter weiter stand. Dieser wurde irgendwann 1988/1989 aufgelöst. Die Gemeindebewohner*innen fühlten sich durch Dauercamper*innen in Ihrem Wohnumfeld eingeschränkt. Komisch, dass genau wir, die das Vanlife leben, nun diesen Wagen wieder auffrischten. Nachdem der Campingplatz geschlossen wurde, hatten sich die vorherigen Eigentümer*innen des Grundstücks zwei dieser alten Bauwagen geholt und diese als eine Art Ferien-/Wochenendhaus genutzt. An Isabel wurde jahrelang nichts gemacht. Dies zeigte sich bei unseren Arbeiten. Fairerweise möchten wir erwähnen, dass der Wagen (Baujahr 1968, Halle) sehr solide ausgebaut war und die verwendeten Materialien hochwertiger waren als das was heutzutage genutzt wird.

 

Aus diesem Grund konnten wir z. B. die Küchenzeile aufarbeiten und wieder einbauen. Gurte, welche zuvor die Betten gehalten haben, wurden als Regalhalterungen wiederverwendet, die Bettumrandung als Raumtrenner umfunktioniert. Ein alter Schrank wurde zum Regal umgebaut und so hat die neue Isabel auch einiges von der alten behalten. 

 

Die Fassade wurde an einigen Stellen repariert, komplett abgeschliffen und neu gestrichen. Die Fassade ist nunmehr hinterlüftet und mit einer Unterspannbahn versehen. Von innen wurde eine Dämmung eingearbeitet, sowohl in den Wänden als auch in der Decke. Eine Dampfbremse wurde eingesetzt. Die Fenster wurden komplett ausgetauscht und durch aufgearbeitete Dänische Fenster ersetzt. Ein zusätzliches Fenster wurde am Giebel eingefügt, um den kleinen Raum mit mehr Licht zu erfüllen. Die Wände wurden verkleidet und gespachtelt sowie mit hochwertigen Farben gestrichen. Der Fußboden ist mit einem Vinylboden in Holzoptik versehen. Warum? Verraten wir gern, bei Ihrem Projekt. 

 

Der Innenausbau enthält ein großes Bett inkl. Schubladen sowie ein Sofabett, ebenfalls mit Stauraum. Eine vierte Schlafmöglichkeit bietet das Klappbett oberhalb des Sofas. Das Leiterregal ermöglicht den Aufstieg. Die Küchenzeile wurde aufgearbeitet und erhöht. Ein modernes Waschbecken und eine große Arbeitsfläche runden die Küche ab. Sie bietet genug Platz für eine mobile Kochplatte.

 

Die Terrasse wurde mit neuen Stielen versehen und ausgeglichen, die Umrandung abgeschliffen und neu gestrichen. Auch die Bodendielen wurden komplett abgeschliffen und mit Naturöl versiegelt. Ein Tagesbett, welches als Sofa, Bank und/oder Tisch verwendet werden kann, runden die Terrasse ab. Die Überdachung wurde neu gespannt und bietet jetzt Schutz gegen Sonne und Regen. 

 

Ein kleines neu gebautes Toilettenhäuschen bietet Platz für das Notwendigste.

 

Die Sanierung und der Innenausbau haben sieben Wochen gedauert, was eine knackige Zeit war. Grundsätzlich sollten Sie von einer Sanierungszeit von mindestens 10 Wochen ausgehen. 

 

Wir sind verliebt in Isabel und wünschen den Eigentümer*innen viel Freude und tolle Stunden mit ihr. 

 

Haben Sie auch einen alten Wagen und Lust darauf diesen aufzurüschen? Sprechen Sie uns gerne an. Wir übernehmen die Sanierung oder stehen Ihnen beratend bei Ihrem persönlichen Ausbau-/Umbauprojekt zur Verfügung. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0